Blog

Hannah Horn
3. Jul. 2018 (11:20) 
Einladung zu Podiumsdiskussion und Netzwerktreffen am 18. und 19. September in Karlsruhe

Palas Particular Express 3-2018.jpg

Vielen Kunden und Partnern von Palas® ist die erfolgreiche Seminar-Reihe ATS noch ein Begriff, welche über 30 Jahre lang große Resonanz fand und in 2016 das letzte Mal stattfand. Diese Seminarreihe wurde nun in ein neues Konzept überführt, welches zweijährig das sog. Air Filtration Seminar (AFiS) zu Themen rund um die Filterprüfung behandelt sowie, alternierend in den Jahren dazwischen, aktuelle Themen in neuen Veranstaltungen adressiert. Dies wird in 2018 das Fachseminar mit Podiumsdiskussion und Netzwerktreffen unter dem Titel „PM2.5 Monitoring – what’s next?“ sein, welches sich um die Fragestellungen rund um die Trends im Bereich Überwachung von Luftqualität mit seinen neuesten Entwicklungen und Herausforderungen, drehen wird.

Gemeinsam ist den neuen Formaten die internationale Ausrichtung und damit verbunden die Vortragssprache in Englisch. Das Fachseminar wird am 18. September 2018 im Novotel City in Karlsruhe stattfinden. Treffen Sie Experten und Referenten aus Industrie, Hochschulen, Netzwerken und Zertifizierungsstellen und finden Sie heraus, wie Sie die Überwachung der Luftqualität auf ein neues Level bringen können. Die Expertengespräche behandeln Themen wie Gesundheit, drohnenbasierte, mobile Überwachung sowie Chancen und Herausforderungen von Low-Cost-Sensoren basierend auf den neuesten CEN- und ISO-Richtlinien zur (Ultra-)Feinstaub-Überwachung, z. B. auf Flughäfen.

Am Abend des 18. Septembers findet das Get-Together mit Dinner statt, am 19. September können Sie optional an Workshops zu Feinstaub- und Ultrafeinstaub-Überwachungsgeräten teilnehmen.

Hier können Sie sich gleich anmelden!

Hier können Sie sich die Agenda herunterladen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen und sichere Benutzeranmeldungen zu ermöglichen. Weitere Informationen