PS

Heizbarer Probenahmeschlauch

Downloads

PS : Heizbarer Probenahmeschlauch

PS

Heizbarer Probenahmeschlauch

Beschreibung

Bei der Probenahme von heißen Aerosolen kommt es bei einer Abkühlung des Aerosols oftmals zur Kondensation von Partikeln aus der Gasphase. Zur Vermeidung dieses Effekts muss die gesamte Probenahme inklusive der Messtechnik auf die Gastemperatur beheizt werden. Die Probenahme muss also isotherm erfolgen, um Änderungen in der Partikelkonzentration und der Partikelgrößenverteilung zu vermeiden.

Die heizbaren Probenahmeschläuche PS 1000 / PS 2000 und PS 3000 sind bis 120 °C beheizbar und können einfach an die heizbaren welas® Aerosolsensoren angeschlossen werden. Die Heizungsregelung und Ansteuerung sind im Lieferumfang enthalten.

Wahlweise sind die Varianten PS 1000 HT / PS 2000 HT und PS 3000 HT für die Beheizung bis auf 250 °C verfügbar.

Vorteile

  • Aktiv beheiztes flexibles Probenahmerohr
  • Einfach verwendbar mit den welas® Aerosolsensoren
  • Vermeidung von Kondensationseffekten bei der Probenahme durch geeigntete Temperaturvorgabe
  • Wahlweise heizbar bis 120 °C oder 250 °C

Technische Daten

Elektrischer Anschluss 115 V oder 250 V
Abmessungen 1 m, 2 m oder 3 m (Länge)
Temperaturregelung Beheizbar bis 120 °C oder 250 °C
Durchmesser 6 mm (innen), 8 mm (außen)

Anwendungen

  • Isotherme Probenahme aus heißen Gasen
  • Blow-by-Messungen

Downloads

Kurzbeschreibung
Kurzbeschreibung des Produkts auf zwei Seiten als PDF
Produktbeschreibung
ausführliche Produktbeschreibung als PDF

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres und sicheres Surfen zu ermöglichen.

Cookies sind für die Funktionalität des Benutzerbereichs sowie für die Warenkörbe notwendig.

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.