Blog

Verpassen Sie nicht unser diesjähriges internationales Seminar zum Thema Atemschutzmasken! Freuen Sie sich auf hochgradige Referenten, innovative Vorträge auf sehr hohem wissenschaftlichen Niveau und traditionell äußerst informative und offene Diskussionen

Die Verwendung von Atemschutzmasken ist zurzeit unsere wichtigste ,,Waffe" gegen einen unserer aktuell größten ,,Feinde" – SARS-CoV-2. Wir haben es uns daher u. a. mit unserer Technik zur Aufgabe gemacht, jedem den größtmöglichen Schutz zu ermöglichen und wollen daraus resultierend, auch durch unsere diesjährige Veranstaltung zu diesem brisanten Thema, möglichst viel Informationen zusammenbringen und einen regen Austausch über aktuelle Erkenntnisse und neue Möglichkeiten anstoßen.

Wir präsentieren Ihnen in diesem Seminar eine kompetente Auswahl der wichtigsten Experten Europas, die Sie mit interessanten und neuen Hintergründen über den Virus, dessen Verbreitung, die Übertragung und die Anzeichen vertraut machen werden. Weiterhin berichten wir, zusammenhängend mit Atemschutzmasken, über deren Filterwirkung, Herstellung und die Arten der Qualitätskontrollen, bei jeglicher Art von Atemschutzmasken. Wir bringen Sie auf den neuesten Stand der technischen Neuigkeiten, in Bezug auf die Vergleichbarkeit der Messergebnisse, der Schutzwirkung – vom Produzenten der Materialien über den Hersteller der Masken bis zu deren Zertifizierung in öffentlichen Messinstituten.

Limitierte Plätze – melden Sie sich heute an!

Darüber diskutieren wir:

  • Ausbreitung und Übertragung von Viren in den Atemwegen
  • Erfolgreiche Abscheidung von Partikeln in Masken
  • Neueste Messtechnik zur Detektion der Schutzwirkung von Masken
  • Vergleich und Analyse von Messergebnissen bei der Maskenprüfung nach EN 149 mit Referenzinstituten

Fundierte Beiträge, Diskussionsgrundlagen und Input durch unsere Spezialisten:

  • Prof. Dr. Eberhard Schmidt (Bergische Universität Wuppertal)
  • Dr.-med. Patrick Stais (Med. Klinik des Bethanien Krankenhauses, Moers)
  • Prof. Dr. Jean Sciare (Climate and Athmosphere Research Center, Cyprus Institute, Nicosia)
  • Dr. Gerhard Scheuch (GS Bio-Inhalation GmbH, Gemünden)
  • Prof. Dr.-Ing. Achim Dittler (Institut f. Mech. Verfahrenstechnik u. Mechanik (KIT), Karlsruhe)
  • Herr Dr. Dirk Renschen (DMT GmbH & Co. KG, Essen)
  • Dr.-Ing. Nikolai Heinze (PA Consult GmbH, Berlin)
  • Dr. Till Wolfram (Tungsten Consulting GmbH, Berlin)
  • Dr.-Ing. Elke Schmalz (TWE GmbH & Co. KG, Emsdetten)
  • Dr.-Ing. Siegfried Opiolka (Dept. Luftreinhaltung und Aerosole, IUTA e. V., Duisburg)
  • Dr.-Ing. Stefan Haep (IUTA e. V., Duisburg)
  • Prof. Dr. Spyridon Rapsomanikis (Dept. of Env. Engineering, Democritus University of Thrace)
  • Dr. Jana Wiemann (Wehrwissenschaftliches Institut für Schutztechnologien, Münster)
  • M. Sc. Richard Hassel
    M. Sc. Ricardo Tischendorf
    (LSt. für Partikelverfahrenstechnik Fakultät für Maschinenbau der Univ. Paderborn)
  • Herr Dr.-Ing. Maximilian Weiß (Palas GmbH, Karlsruhe)
  • Dipl.-Ing. (FH) Martin Schmidt (Palas GmbH, Karlsruhe)

Verlängerte Anmeldefrist bis zum 14. September 2020!


Palas Programm AFiS 2020_Seite_1.JPG

Palas_Program_AFiS_2020_Seite_2.png


Palas_Program_AFiS_2020.pdf


Wann? 23. - 24.09.2020

Wo? Crowne Plaza Congress Hotel, Frankfurt a. M.

Registrieren Sie sich jetzt für einen der limitierten Plätze!

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres und sicheres Surfen zu ermöglichen.

Cookies sind für die Funktionalität des Benutzerbereichs sowie für die Warenkörbe notwendig.

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.