Nanopartikelmessgeräte » Charme® System

Bestimmung der elektrischen Ladung von ultrafeinen Aerosolen von 2 nm bis 10 µm zur Bestimmung der Anzahlkonzentration

Anwendungen
  • Aerosolforschung
  • Umweltmessungen (hohe Konzentrationen)
  • Arbeitsplatzmessungen
  • Emissionsstudien
  • Prozessüberwachung
  • Kalibrieren von Kondensationspartikelzählern (CPC)

Das Referenz-Aerosolelektrometer Charme® misst die elektrischen Ladungen, die auf Aerosolpartikeln vorhanden sind.

Ist der Ladungszustand der Aerosole nicht bekannt, so wird dem Charme® ein Auflader oder Neutralisierer zur Erzeugung einer definierten Ladungsverteilung vorgeschaltet. Die geladenen Partikel fließen über einen sehr hochohmigen Widerstand ab. Der dadurch abfließende Strom wird mit der Auflösung von 1 fA = 10-15 gemessen.

Das Charme® wird auch zur Kalibrierung von CPCs nach ISO 27891 eingesetzt, da die Strommessung direkt auf SI-Einheiten rückführbar ist.

Durch den vom Benutzer auswechselbaren gravimetrischen Filter kann eine Vorort-Korrelation des gemessenen Stroms zur Massenkonzentration ermittelt werden.

Das Charme® zeichnet sich durch seine zuverlässige Funktion, höchste Qualität der Bauteile und die einfache Bedienung aus.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen und sichere Benutzeranmeldungen zu ermöglichen. Weitere Informationen