Filterprüfstände » DFP System

Prüfstand zum Test von Filtern und Filtermedien unter Überdruck bis 7 bar

Anwendungen
  • Prüfung von Komplettfiltern besser als ISO 12500
  • Prüfung von Filtermedien
  • Bestimmung der Drainagemenge bei der Beladung

Mit der DFP Serie bietet Palas® hochpräzise Prüfsysteme für die Entwicklung und Qualitätskontrolle von Druckluftfiltern und Filtermedien. Von HEPA-Qualitäten mit hoher Abscheideffizienz bis zu Vorfilterqualitäten wird mit den Prüfständen der DFP Serie eindeutig, schnell und damit wirtschaftlich geprüft.

Die eindeutige Bestimmung des Fraktionsabscheidegrads erfolgt hochgenau mittels des Aerosolspektrometers welas® digital 3000 P. Das welas digital 3000 P ist das einzige optische Aerosolspektrometer weltweit, das die Partikelgröße und Partikelkonzentration isobar, d. h. direkt unter Überdruck bis 10 bar, messen kann. Eine Änderung der Partikelgröße oder Konzentration über ein Element zur Druckreduzierung, z. B. einen Diffusor, wird somit ausgeschlossen.

Der DFP 3000 bietet die Möglichkeit, den Fraktionsabscheidegrad mit Tröpfchen bis 7 bar Überdruck oder mit Staub bis 3 bar Überdruck zu bestimmen.

Der einfache Aufbau mit eindeutig charakterisierten Komponenten ermöglicht eine schnelle und wirtschaftliche Filterprüfung unter Überdruck.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen und sichere Benutzeranmeldungen zu ermöglichen. Weitere Informationen