UF-CPC 50

Kondensationspartikelzähler für Anzahlkonzentrationen bis 104 Partikel/cm3 (Einzelzählmodus) und 107 Partikel/cm3 (Photometermodus)

Downloads

UF-CPC 50

Kondensationspartikelzähler für Anzahlkonzentrationen bis 104 Partikel/cm3 (Einzelzählmodus) und 107 Partikel/cm3 (Photometermodus)

Haben Sie noch Fragen?

Beschreibung

Der Palas® UF-CPC 50 ist ein Butanol-basierter Nanopartikelzähler mit hoher Effizienz. Er misst die Anzahlkonzentrationen ultrafeiner Partikel (UFP) in Aerosolen. Das Modell 50 ist dabei für Konzentrationen bis 104 Partikel/cm3 ausgelegt. So eignet es sich hervorragend zur Messung von geringsten Konzentrationen, entweder alleine oder als Teil eines Gesamtsystems zur Messung der Größenverteilung und Konzentration z. B. von synthetisch hergestellten Aerosolen (Scanning Mobility Particle Spectrometer / Mobility Particle Size Spectrometer).

Das patentierte Verdampfer- und Kondensationsmodul ist wartungsfrei. Dies lässt durchgängige Betriebszeiten bis zu einem Jahr zu – bisher einzigartig.

Kondensationspartikelzähler für Anzahlkonzentrationen bis 107 Partikel/cm3 (Photometermodus)

Das Aerosol wird von der intern einstellbaren und geregelten Membranpumpe direkt der Verdampfereinheit zugeführt und dort mit der Arbeitsflüssigkeit n-Butanol gesättigt. Das Butanol fließt in einer spiralförmigen Rinne im Inneren des Zylinders zum Fuß des Verdampfers. Der nicht verdampfte Rest wird mittels einer zweiten Pumpe wieder in das Reservoir zurückgepumpt. Dadurch wird aktiv für eine Dauersättigung des Verdampfers gesorgt und gleichzeitig verhindert, dass sich Ablagerungen an den Innenwänden bilden.

Im Gegensatz zu einer Regelung mit kritischer Düse kann eine Verunreinigung des Systems nicht zu einem Abfall des Volumenstroms führen. Dies ist gerade bei Langzeitmessungen von Bedeutung. Der Volumenstrom kann zudem vom Anwender selbst kalibriert werden.

Die Detektion der kondensierten Partikel erfolgt über einen optischen Sensor, welcher neben den Konzentrationen ebenfalls die Größenverteilung der kondensierten Partikel bestimmt. Dadurch ist eine einfache und effiziente Qualitätskontrolle möglich.

Das System wird typischerweise mit einem Cut-Off D50 = 4,5 nm ausgeliefert (gemessen mit generierten und selektierten NaCl-Partikeln). Weitere sind einstellbar und können wahlweise genutzt werden.

Im Expertenmodus für die Forschung kann der Anwender eine Vielzahl von Parametern über das 7“ Touchscreen den individuellen Bedürfnissen anpassen.

Für Anwendungen im Bereich der Prozessüberwachung unterstützt das UF-CPC System eine standardisierte Schnittstelle mit verschiedenen Protokollauswahlmöglichkeiten, wie z. B. Modbus- oder ASCII Protokoll. Alle gemessenen Daten werden direkt auf dem Gerät inklusive der dazugehörigen Einstellungen abgelegt. Somit sind die Daten jederzeit zugreifbar und direkt visualisierbar.


Erweiterungen/Zubehör

Für das System ist ein klimatisiertes Wetterschutzgehäuse erhältlich.

Vorteile

  • Großes optisches Messvolumen, keine interne Volumenstromaufteilung oder Verdünnung
  • Integrierter Computer mit 7'' Touchscreen
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit hoch entwickelter Software für die Datenauswertung
  • Integrierter Datalogger
  • keine externe Pumpe nötig
  • Uneingeschränkte Netzwerkfähigkeit, die Fernbedienung und Datenspeicherung im Internet unterstützt
  • Integrierte Oberfläche für Prozessüberwachungsanwendungen
  • untere Zählgrenze D50 anpassbar auf 10 nm

Technische Daten

Messbereich (Anzahl CN) 104 Partikel/cm3 (Einzelzählmodus), 104 – 107 Partikel/cm3 (Nephelometermodus)
Messbereich (Größe) 4 – 5.000 nm
Detektionseffizienz (für kleine Partikel) D50 = 4 nm oder angepasst an d50 = 10 nm
Volumenstrom 0,9 l/min
Messdatenerfassung Digital, 20 MHz Prozessor, 256 Rohdatenkanäle
Lichtquelle LED
Benutzeroberfläche Touchscreen, 800 • 480 Pixel, 7" (17,78 cm)
Datenspeicher 4 GB
Software PDAnalyze
Genauigkeit 5% (Einzelzählmodus), 10% (Nephelometermodus)
Reaktionszeit t90 < 2,8 s, t90–10 < 2,0 s
Arbeitsflüssigkeit 1-Butanol
Aufstellungsbedingungen +10 – +30 °C (andere auf Anfrage)
Schnittstellen TCP-IP ASCII, MODBUS, UDP, AK (on request)
Abmessungen 290 • 240 • 350 mm (H • B • T)

Fallstudien

  • Aerosolforschung
  • Test von Filtern und Luftreinigern
  • Emissionen von Verbrennungsmotoren
  • Bremsstaubmessungen
  • Umweltmessungen
  • Studien zur Belastung am Arbeitsplatz und Arbeitsplatzsicherheit
  • Studien zu Inhalation und gesundheitlichen Auswirkungen
  • Prozessüberwachung
  • Druckeremissionsstudien

Downloads

Kurzbeschreibung
Kurzbeschreibung des Produkts auf zwei Seiten als PDF
Produktbeschreibung
ausführliche Produktbeschreibung als PDF

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres und sicheres Surfen zu ermöglichen.

Cookies sind für die Funktionalität des Benutzerbereichs sowie für die Warenkörbe notwendig.

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Direktkontakt

Tel.: +49 721 96213-0

Kontaktformular

Produktanfragen

Produktkauf

Produkt mieten oder leihen

Newsletter

Newsletter abonnieren