Aerosolgeneratoren für Flüssigkeiten » PLG System

Flüssigkeitszerstäuber mit Laskindüsen Prinzip, heizbar und gegen Überdruck

Anwendungen
  • Filterindustrie/Ölabscheider
    • Abscheidegradbestimmung
    • Fraktionsabscheidegradbestimmung
    • Beladungstest
    • HEPA/ULPA Filter
  • Test von Kühlschmierstoffabscheidern
  • Vergleich von Partikelmessgeräten
  • Tracerpartikel
  • Strömungssichtbarmachung
Anwendungen
  • Filterindustrie/Ölabscheider
    • Abscheidegradbestimmung
    • Fraktionsabscheidegradbestimmung
    • Beladungstest
  • Test von Kühlschmierstoffabscheidern
  • Vergleich von Partikelmessgeräten
  • Tracerpartikel
  • Strömungssichtbarmachung
Anwendungen
  • Filterindustrie/Ölabscheider
    • Abscheidegradbestimmung
    • Fraktionsabscheidegradbestimmung
    • Beladungstest
  • Test von Kühlschmierstoffabscheidern
  • Verwendung im HMT 1000 Filterprüfstand zum Testen von Ölnebelabscheidern.
  • Vergleich von Partikelmessgeräten
  • Tracerpartikel
  • Strömungssichtbarmachung
Anwendungen
  • Testen von Druckluftfiltern
  • Messen des Fraktionsabscheidegrades von Druckluftfiltern

Um praxisnahe Untersuchungen und Vergleiche durchführen zu können, müssen Tröpfchenaerosole aus Flüssigkeiten erzeugt werden, die auch in der Realität eingesetzt werden. Flüssigkeiten wie z. B. Wasser, DEHS, Motorenöle, Weißöl etc. unterscheiden sich stark in Viskosität, Oberflächenspannung und Dichte.

Im PLG System wird ein von Palas® speziell entwickeltes Düsensystem nach dem Laskin Prinzip eingesetzt, welches die Partikelgrößenverteilung und Partikelkonzentration sehr konstant über lange Zeit garantiert.

Für verschiedene Anwendungen wurden verschiedene Modelvarianten entwickelt. Je nach Model kann die Flüssigkeit bis 120°C beheizt werden und mit verschiedenen Düsen unterschiedliche maximale Massenströme von ca. 3 mg/h – ca. 300 g/h vernebelt werden. Das Düsenprinzip kann auch gegen Überduck bis 10 bar eingesetzt werden.

Weiterhin können die Aerosolgeneratoren mit einer automatischen Nachfülleinheit ausgerüstet werden, womit das Aerosolmaterial über mehrere Tage dispergiert werden kann.

Unterschiede PLG System

  PLG 1000
PLG 2000
PLG 2000
PLG 2100
PLG 2100
PLG 3000
PLG 3000
PLG 2000 H
PLG 2000 H
PLG 2000 HS
PLG 2000 H
PLG 2100 S
PLG 2100
Volumenstrom 1 – 23 l/min 10 – 35 l/min 3 – 110 l/min 10 – 35 Nl/min 10 – 35 l/min 10 – 35 l/min 3 – 110 l/min
Abmessungen 280 • 130 • 100 mm (H • B • T) 300 • 330 • 270 mm 440 • 380 • 380 mm 300 • 160 • 100 mm (H • B • T) 300 • 330 • 270 mm 300 • 330 • 280 mm 440 • 380 • 390 mm
Gewicht Ca. 2 kg Ca. 9 kg Ca. 16 kg Ca. 4 kg Ca. 11 kg Ca. 12 kg Ca. 18 kg
Massenstrom (Partikel) 2,5 g/h 20 g/h (Weißöl) < 100 g/h (Weißöl) 0,2 – 12 g/h < 20 g/h (Weißöl) < 20 g/h (Weißöl) < 100 g/h (white oil)
Anschluss (Aerosolauslass) Øinnen = 11 mm, Øaußen = 14 mm Øinnen = 9 mm, Øaußen = 12 mm Øinnen = 32 mm, Øaußen = 42 mm Øinnen = 26 mm, Øaußen = 29 mm Øinnen = 9 mm, Øaußen = 12 mm Øinnen = 9 mm, Øaußen = 12 mm Øinnen = 32 mm, Øaußen = 42 mm
Besonderheiten heizbar bis 120°C Druckfest bis 10 bar (Überdruck) Beheizbar bis 100°C Beheizbar bis 100°C, mit automatischer Nachfülleinheit Beheizbar bis 100°C, mit automatischer Nachfülleinheit

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres und sicheres Surfen zu ermöglichen.

Cookies sind für die Funktionalität des Benutzerbereichs sowie für die Warenkörbe notwendig.

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.