PLG 2000 H

Heizbare Version des PLG 2000 bis 100°C

Downloads

Kurzbeschreibung
Kurzbeschreibung des Produkts auf zwei Seiten als PDF
Produktbeschreibung
ausführliche Produktbeschreibung als PDF
PLG 2000 H freigestellt.jpg

PLG 2000 H

Heizbare Version des PLG 2000 bis 100°C

Beschreibung

Im Gegensatz zum PLG 2000 besitzt der PLG 2000 H eine integrierte Heizung bis 100°C

PLG 2000 H freigestellt.jpg

Abb. 1: PLG 2000 H

Durch die Temperierung des Öls ändert sich sowohl die Anzahlkonzentration als auch die Partikelgrößenverteilung des zu dispergierenden Materials aufgrund einer Änderung der Viskosität. Dadurch können auch Materialien dispergiert werden, die wegen ihrer Viskosität nicht kalt zu vernebeln sind.

Der PLG 2000 H Generator besteht aus einer Laskin-Düse, einer Flüssigkeitsheizung sowie einem Thermoelement zur Kontrolle der Temperatur. Das Tauchrohr ist der Aerosolauslass. Durch einen aufgesteckten Schlauch kann das Aerosol zum Verwendungsort transportiert werden. Die zu vernebelnde Flüssigkeit kann bis 100°C aufgeheizt werden.

Der PLG 2000 H entspricht den Anforderungen des Standards EN 779 für Ventilationsfilter. Weiterhin wird der PLG 2000 H zum Testen von Ölnebelabscheidern eingesetzt.

Skizze PLG 2000 H_2100_2100 S_2300_2300 S.JPG

Abb. 2: Schematische Darstellung des Aerosolgenerators PLG 2000 H

Inbetriebnahme

Die zu dispergierende Flüssigkeit wird einfach in den Vorratsbehälter gefüllt. In der Flüssigkeit ist das von Palas® entwickelte Düsensystem eingetaucht. Dieses Düsensystem basiert auf dem Laskin-Prinzip und garantiert eine äußerst präzise Dosierkonstanz bei gleichbleibender Partikelgröße. Der Massenstrom wird über den Volumenstrom durch die Düse eingestellt. Geregelt wird der Volumenstrom über einen Druckminderer und Manometer am Gerät.

Vorteile

  • Sehr gute Kurzzeit- und Langzeitdosierkonstanz
  • Beste Reproduzierbarkeit bezüglich Partikelgrößenverteilung und Partikelkonzentration
  • Großer Massenstrombereich (sehr niedrig und sehr hoch)
  • Robustes Design (optional resistent gegen chemisch aggressive Flüssigkeiten)
  • Kompakt und leicht
  • Einfache Bedienung, in Industrieanwendungen bewährt
  • Zuverlässige Funktion
  • Wartungsarm

Technische Daten

Volumenstrom 10 – 35 l/min
Elektrischer Anschluss 115 – 230 V, 50 – 60 Hz
Abmessungen 300 • 330 • 270 mm
Gewicht ca. 11 kg
Massenstrom (Partikel) < 20 g/h (Weißöl)
Anschluss (Aerosolauslass) Øinnen = 9 mm, Øaußen = 12 mm
Besonderheiten Beheizbar bis 100°C
Mittlerer Partikeldurchmesser (Anzahl) 0,4 µm (DEHS)
Füllmenge 300 ml

Anwendungen

  • Filterindustrie/Ölabscheider
    • Abscheidegradbestimmung
    • Fraktionsabscheidegradbestimmung
    • Beladungstest
  • Test von Kühlschmierstoffabscheidern
  • Vergleich von Partikelmessgeräten
  • Tracerpartikel
  • Strömungssichtbarmachung

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres und sicheres Surfen zu ermöglichen.

Cookies sind für die Funktionalität des Benutzerbereichs sowie für die Warenkörbe notwendig.

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.