RBG 1000 GD

Für sehr geringe Vorschubgeschwindigkeiten ab 1 mm/h, druckfest bis 3 bar Überdruck, optionaler Unterdruckbetrieb ab 300 mbar (Absolutdruck)

Downloads

Kurzbeschreibung
Kurzbeschreibung des Produkts auf zwei Seiten als PDF
Produktbeschreibung
ausführliche Produktbeschreibung als PDF
RBG 1000 G_GD.jpg

RBG 1000 GD

Für sehr geringe Vorschubgeschwindigkeiten ab 1 mm/h, druckfest bis 3 bar Überdruck, optionaler Unterdruckbetrieb ab 300 mbar (Absolutdruck)

Beschreibung

Dieses Gerät dispergiert Partikel gegen Überdruck bis 3 bar. Bei sehr geringen Vorschüben (< 10 mm/h) kann die Vorschubgeschwindigkeit mittels eines Potentiometers exakt eingestellt werden. Die maximale Vorschubgeschwindigkeit beträgt 300 mm/h.

Optional kann diese Version auch für den Unterdruckbetrieb ab 300 mbar absolut eingesetzt werden (siehe Zubehör).

Bitte beachten Sie: Die Feststoffbehälter von 7, 10, 14 oder 20 mm Durchmesser sind druckfest.

Für den Einsatz im Unterdruckbetrieb werden spezielle druckfeste Feststoffbehälter verwendet, deren Stempel mit einem Greifer fest mit der Vorschubeinheit verbunden ist. Dies gewährleistet einen störungsfreien Betrieb im Unterdruck. Ältere RBG Modelle können bei Palas® mit dieser Option nachgerüstet werden.

Der Feststoffbehälter von 28 mm Durchmesser ist nicht druckfest, kann aber im RBG 1000 ID für atmosphärische Bedingungen eingesetzt werden.

Bei dieser druckfesten Variante kann kein Stickstoff als Dispergiergas verwendet werden.

Massenströme Serie RBG.JPG

Tabelle 1: Massenströme RBG System (Stopfdichte 1 g/cm3)

Dispergierdeckel.JPG

Tabelle 2: Dispergierdeckel

Versionen des RBG Systems.JPG

Tabelle 3: Verschiedene Versionen des RBG Systems

I = Version für Inhalation D = druckfest G = niedrige Vorschubgeschwindigkeit L = leicht herausnehmbare und abwägbare Dosiereinheit S = Stickstoffversion

Vorteile

  • Druckfest bis 3 bar Überdruck
  • Optional: Unterdruckbetrieb ab 300 mbar absolut
  • Optional: Fernbedienung oder Rechneransteuerung

Technische Daten

Volumenstrom 0,5 – 5,0 m3/h
Elektrischer Anschluss 115/230 V, 50 – 60 Hz
Abmessungen 465 • 320 • 200 mm (H • B • T)
Gewicht ca. 19 kg
Partikelmaterial Nicht kohäsive Pulver und Stäube
Dosierzeit Mehrere Stunden nonstop
Maximale Partikelanzahlkonzentration ca. 107 Partikel/cm3
Massenstrom (Partikel) 0,04 – 185 g/h (bei angenommener Stopfdichte von 1 g/cm3)
Partikelgrößenbereich 0,1 – 100 µm
Träger/Dispergiergas beliebig (in der Regel Luft)
Vordruck 4 – 8 bar
Vorschub 5 – 700 mm/h
Durchmesser Feststoffbehälter 7, 10, 14, 20, 28 mm
Maximaler Gegendruck 200 mbar
Länge Feststoffbehälter 70 mm
Dispergierdeckel Typ A, Typ B, Typ C, Typ D
Druckluftanschluss Schnellkupplung
Anschluss (Aerosolauslass) Dispergierdeckel Typ A: Øinnen = 5 mm, Øaußen = 8 mm; Dispergierdeckel Typ B: Øinnen = 3,6 mm, Øaußen = 6 mm; Dispergierdeckel Typ C: Øinnen = 2,5 mm, Øaußen = 6 mm
Füllmenge 2,7 g (Behälter Ø = 7 mm), 5,5 g (Behälter Ø = 10 mm), 10,8 g (Behälter Ø = 14 mm), 22 g (Behälter Ø = 20 mm), 43 g (Behälter Ø = 28 mm)

Anwendungen

  • Alle Anwendungen druckfest bis 3 bar Überdruck
  • Anwendungen mit sehr geringen Vorschüben (< 10 mm/h)
  • Testen von Druckluftfiltern

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres und sicheres Surfen zu ermöglichen.

Cookies sind für die Funktionalität des Benutzerbereichs sowie für die Warenkörbe notwendig.

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.