Filterprüfstände

Filtertestsysteme für die Prüfung von Raumluftfiltern, KFZ-Innenraumfiltern, Druckluftfiltern, Ölabscheidern, Staubsaugerfiltern etc.

Anwendungen
  • Qualitätssicherung von Ölabscheidern
  • ISO 17536
  • Neu- und Weiterentwicklung von Ölabscheidern, z. B. von Koaleszenzabscheidern, Zyklonen und anderen Trägheitsabscheidern, Elektrofiltern und Filterkombinationen, z. B. für
    • Blow-By-Aerosole
    • Ölnebel nach Kompressoren
    • Kühlschmierstoffe an Werkzeugmaschinen
    • Aerosole zur Minimalmengenschmierung
Anwendungen
  • Prüfung von Komplettfiltern besser als ISO 12500
  • Prüfung von Filtermedien
  • Bestimmung der Drainagemenge bei der Beladung
Anwendungen
  • Emissionsmessung nach Norm EN 60312
  • Fraktionsabscheidegradmessung des Staubsaugers mit Beutel und des Staubsaugers mit HEPA-Endfilter

Seit 1985 baut und entwickelt Palas® modulare Filterprüfstände und verfügt daher über ein sehr großes Know-how auch auf diesem Gebiet. Palas® ist heute Marktführer und bietet das weltweit breiteste Spektrum von Filtertestsystemen an.

Für die unterschiedlichsten Anwendungen der Filter, ob in hohen Temperaturen bis 130 °C oder bei Drücken bis 10 bar, zeigt Palas® Komplettlösungen auf.

Das Palas® Produktspektrum bietet die weltweit größte Auswahl an verschiedenen Aerosolgeneratoren, Verdünnungssystemen und modernster Partikelmesstechnik für einen Größenbereich von 5 nm bis 100 µm, die an den Palas® Prüfsystemen als modular austauschbare Einzelkomponenten eingesetzt werden. Selbstverständlich können auch vorhandene Prüfkanäle, z. B. nach Ashrae 52.2 oder EN 779, mit der Palas® Aerosoltechnolgie aufgerüstet werden.

Mit dieser Flexibilität werden Prüfanforderungen nach Kundenwunsch oder nach Norm einfach und zuverlässig realisiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen und sichere Benutzeranmeldungen zu ermöglichen. Weitere Informationen